Wie ich den Weltfrieden rettete

Geschäftsbedingungen von Bernd Kahl



Stephensonstr. 42; 01257 Dresden /  E-mail: bernd (ätt) kahl-dresden.de
im Folgenden Auftragnehmer genannt

Übersicht:
1. Geltungsbereich und Vertragsschluss
2. Lieferung /Zahlung
3. Preise
4. Urheberrecht
5. Erfüllungsort / Gerichtsstand
6. Wirksamkeit

1. Geltungsbereich und Vertragsschluss

Aufträge werden nur auf der Grundlage der nachstehenden Bedingungen angenommen.
Abweichende oder ergänzende Vertragsbedingungen des Bestellers erlangen nur Wirksamkeit, wenn der Auftragnehmer ihrer Geltung ausdrücklich zustimmt.
Die Online-Darstellung des Sortiments stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Ein verbindliches Angebot wird durch Übersendung der Bestellung an den Auftragnehmer durch den Besteller abgegeben.
Ein verbindlicher Kaufvertrag kommt nur zustande durch schriftliche Auftragsbestätigung des Auftragnehmers bzw. durch Zusendung der bestellten Ware an den Auftraggeber.

2. Bestellung / Lieferung / Zahlung
Der Besteller übermittelt seine Bestellung, wenn nicht anders vereinbart, per E-Mail an den Auftragnehmer. In dieser Bestellung gibt er an Art und Menge der bestellten Artikel, Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer sowie sein Einverständnis mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nach Eingang seiner Bestellung erhält der Besteller eine Auftragsbestätigung mit der Aufforderung zu Vorauskasse, sofern nicht bereits erfolgt.  Nach Eingang des Rechnungsbetrages auf dem angegebenen Konto erfolgt die Lieferung sofort per E-Mail bzw. kostenlos per Post innerhalb von zwei-vier Kalendertagen. 


3. Preise
Die Preise des Auftragnehmers enthalten keine Mehrwertsteuer, weil dieser Kleinunternehmer nach §19 UStG ist.
Das Widerrufsrecht besteht nur, solange beim e-Book die Liefer-EMail noch nicht gesendet wurde bzw. beim Taschenbuch, solange es noch originalverschweißt ist.. Eine spätere Reklamation bzw. ein Widerruf sind nicht möglich.

4. Urheberrecht
Die vom Auftragnehmer angebotenen Erzeugnisse sind allesamt schöpferische Werke desselben, liegen somit im geistigen Eigentum des Auftragnehmers und unterliegen dem Urheberrecht.
Jegliche Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne die Zustimmung des Auftragnehmers unzulässig und strafbar und berechtigt den Auftragnehmer zur Geltendmachung von Unterlassungs- sowie Schadensersatzansprüchen. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Verfilmungen und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


5. Erfüllungsort / Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Sitz des Auftragnehmers in Dresden.
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Für Verträge mit Kaufleuten sowie Bestellern, die im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand haben, gilt für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten die ausschließliche erstinstanzliche Zuständigkeit des Amtsgerichtes Dresden als vereinbart.


6. Wirksamkeit
Durch etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Home   Wie kam es   Leseprobe   Buch kaufen   AGB   Impressum